FÜRST-PÜCKLER-PARK

FÜRST-PÜCKLER-PARK

Description: 

Hermann Fürst von Pückler-Muskau (1785–1871), der Gestalter international bedeutender Landschaftsgärten, war nicht nur ein genialer Gartenkünstler, auch als erfolgreicher Reiseschriftsteller, geistreicher Gesellschafter und Weltreisender machte er von sich Reden.

Nach dem Verkauf der Standesherrschaft Muskau 1845 ließ sich Pückler auf seinem Branitzer Familienbesitz nieder. Hier in der Nähe von Cottbus entstand bis 1871 sein »Meisterwerk« der Gartenkunst: der Branitzer Park. Diesen Landschaftsgarten nach englischem Vorbild plante der »Grüne Fürst« als eine Inszenierung seiner Lebensreise.

Den Höhepunkt des Parks bilden die einzigartigen Pyramiden, die Pückler als Erinnerung an seine mehrjährige Orientreise errichtete.

Im Schloss spiegeln die wiederhergestellten Arbeits- und Lebensräume mit ihrer teilweise erhaltenen Originalausstattung den extravaganten Lebensstil des einstigen Schlossherren wider. Vom festlichen barocken Musikzimmer bis zu den durch ihre originalen Tapeten geprägten Orientzimmern erhält der Besucher Einblick in die aristokratische Lebenswelt des Fürsten, der eine der schillerndsten Persönlichkeiten des 19. Jahrhunderts war.


www.pueckler-museum.de

Unsere Pension bietet

10 individuelle Zimmer

Frühstück inklusive

großer Garten am Fließ

eigener Kahnhafen

Paddelboote

E-Bikes & Fahrräder

Tischtennisplatte

WLAN kostenlos

Parkplatz kostenlos
ZIMMER ANFRAGEN


Aktuelle Angebote